Katholische Kirche Meßstetten

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Die 1970er

 

23.08.1976a Pfarrer Helmut Hau verlegt seinen Wohn- und Dienstsitz von Unterdigisheim nach Meßstetten, somit wurde er Pfarrer von Meßstetten und Pfarrverweser von Unterdigisheim.
29.11.1976 Erste Firmung gespendet von Pater Abt. Laurentius Hoheisel, Bad Wimpfen, und das Pfarrhaus wird bezugsfertig.
29.01.1977 Die Pfarrgemeinderäte von Meßstetten und Unterdigisheim gehen nach Heiligkreuztal zu einer Schulung, jeweils mit der ganzen Familie.
09.06.1977 Am Fronleichnamstages treffen sich die Pfarrgemeinderäte aus beiden Pfarreien zu einem gemütlichen Beisammensein im Pfarrwäldle in Unterdigisheim.
17.-19.06.1977  Ein Kreis junger Familien geht auf die Gamp-Alpe bei Beschling in Vorarlberg. Gesammelt wurde der Kreis im Rahmen des Sonntagmorgenstammtisches von Herrn Ulmer.
26.-27.8.1978 Meßstetten wird Stadt, Ökumenischer Gottesdienst beim Stadtfest.
15.09.1978 Pfarrfest mit Stadtbähnle u. Reitgelegenheit.